Jahrelange Erfahrung mit dem Vitalmonitor

Andreas bei seiner Leidenschaft, dem Trail Running

Andreas nutzt den Vitalmonitor schon einige Jahre - Hier kannst du seine Vorgeschichte lesen.

__________________________________ 

4 Jahre nach meinem ersten Blog Beitrag trainiere ich nach wie vor mit dem Vitalmonitor und auch mein Trainer ist noch immer Berny Schimpl. 
Durch dieses gesteuerte Training bin ich eigentlich so gut wie nie verletzt und komme auf Jahresumfänge von 4000-5000 Kilometer. 

Seit dem Jahr 2018 bin ich hauptsächlich auf Ultra-Trailläufe umgestiegen. Marathons laufe ich nur mehr gelegentlich - hier habe ich dann im Jahr 2019 beim Linz-Marathon meine Bestzeit auf 2h49min heruntergeschraubt. 

Im Trailbereich bin ich eigentlich fast immer mit Tobias Hoffelner als 2er-Team unterwegs. 

Tobias trainiert genau wie ich mit dem Vitalmonitor und mit Berny Schimpl. 

Wir sind das Laufduo Leopoldschlag und haben in den letzten Jahren an vielen Veranstaltungen und Challenges teilgenommen. 

Das Laufduo Leopoldschlag, Andreas und Tobias.

Bisherige Erfolge mit dem Vitalmonitor

Den Transalpinrun haben wir heuer auf dem 17. Platz von 300 teilnehmenden 2-er-Teams gefinisht. Hier überquerten wir in 7 Tagesetappen (235 km und 13400 Höhenmeter) die Alpen von Österreich nach Italien (Kleinwalsertal bis Prad am Stilfserjoch). 
Zusätzlich haben wir heuer am Brixen Dolomites Ultra Trail (70 km/4000 hm) teilgenommen, den wir im gut besetzten Starterfeld auf dem 5. Gesamtplatz (3. In der Kategorie Men) finishen konnten. 

Weiters haben wir den Transalpinrun 2018 auf Platz 33 von 300 Teams gefinisht. Im Jahr 2019 waren wir beim Mozart 100 auf der Ultradistanz über 63 km auf den Plätzen 5 und 6 und somit beste Österreicher. Auch den Großglockner Ultratrail GGUT über die 110 km Distanz und 6500 Höhenmeter haben wir im Jahr 2019 gemeinsam erfolgreich gefinisht. 

Wir planen aber auch selbst Projekte und Charity-Events. So veranstalteten wir im November 2019 den „Martini-24 Stunden-Lauf“ bei uns daheim in Leopoldschlag und sammelten hierbei für die Lebenshilfe mehrere tausend Euro. Dabei legten wir in 24 Stunden 144 km mit 6000 Höhenmeter zurück. 

Unser speziellstes Projekt war aber im Jahr 2020 „From Up to high – von ganz oben ganz hinauf“! Da im Corona-Jahr 2020 sämtliche Laufveranstaltungen abgesagt wurden, ließen wir uns diese Ultra-Challenge einfallen. 
Hierbei ging es darum, innerhalb von 7 Tagen von unserem Heimatort Leopoldschlag (ganz im Norden Österreichs/tschechische Grenze) bis auf den Gipfel des Großglockners zu laufen. Die Strecke ist ca. 360 km mit 13000 Höhenmeter.  Wir liefen hier auch nicht komplett auf der Straße, sondern wo es ging direkt über die Berge. Also überquerten wir auch den Traunstein und das Dachsteinmassiv und am Schluss ging es über den Stüdlgrat auf den höchsten Punkt Österreichs. 

Fazit zum Vitalmonitor

Ich kann den Vitalmonitor jeden ambitonierten Sportler ans Herz legen. Man muss zwar jeden Tag zweimal messen (in der Früh und nach dem Training), gerät aber nie in die Gefahr eines Übertrainings, man erkennt frühzeitig Infekte und man kann dadurch langfristig seine Gesundheit überwachen. 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano
Vitalmonitor Nano

Vitalmonitor Nano

Normaler Preis €249,00 Sonderpreis€199,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Vitalmonitor Nano misst deine HRV (Herzratenvariabilität). Dadurch sind exakte Messungen möglich, um effektive Trainingsempfehlungen abzugeben oder dein Stresslevel genau zu messen.

  • Effektive Trainingsempfehlungen VOR dem Training
  • Regeneration messen
  • Stresslevel analyisieren
  • Lebenstil und Gesundheit aufgrund des BioAge bewerten

Die Vitalmonitor App funktioniert mit:

  • ab iPhone 4s/iPad 3 & iOS (ab iOS 8)
  • Android (ab 5.0) und Bluetooth 4.0 - Wir haben bisher 920 Android Modelle getestet. Dabei funktionierte der Vitalmonitor Nano mit allen Samsung, Sony, OnePlus, Xiaomi, Motorola, Google, HTC und LGSmartphones und Tablets. Für die Verwendung des Vitalmonitor Nano werden Google Services und der Play Store benötigt.

Der Vitalmonitor Nano beinhaltet:

  • Nano Sensor
  • Nano Brustband
  • ID Karte
  • Ladegerät
  • Kurzanleitung


Kein Abo

Customer Reviews

Based on 14 reviews
100%
(14)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
T
Tom Lener
Uneingeschränkt empfehlenswert.Das Preis-/Leistungsverhältnis is weit über Durchschnitt. In 8 …

Uneingeschränkt empfehlenswert. Das Preis-/Leistungsverhältnis is weit über Durchschnitt. In 8 Wochen konnte ich mit Hilfe des Vitalmonitor Maßnahmen setzen um mein Bioage zu halbieren und damit mein Herz-Kreislaufsystem deutlich entlasten. Die Auswirkungen von Stress - Entspannung - Schlafdauer - Training - Medikamente etc... bildet der Vitalmonitor exakt ab und gibt wertvolles Feedback zur Konstitution und dem Lebensstil. Dies ermöglicht es mir Maßnahmen zu setzen für mehr Lebensqualität.

R
Rossmann Gregor
Ich finde den VM richtig gut. Ich setze das Gerät …

Ich finde den VM richtig gut. Ich setze das Gerät sowohl für mich selbst, als auch für meine Klienten ein.

R
Roland
Anfangs kritisch, aber schnell überzeugt. Mein Training kann ich jetzt …

Anfangs kritisch, aber schnell überzeugt. Mein Training kann ich jetzt gezielter planen und durchführen.

D
Der FitnessTester
Ich nutze den Vitalmonitor jetzt schon seit mehreren Jahren und …

Ich nutze den Vitalmonitor jetzt schon seit mehreren Jahren und er ist die perfekte Trainingsunterstützung. Er hilft, den optimalen Sport-Biorhythmus also Trainingszeitpunkt zu finden. Denn nur so lässt sich die Leistung effektiv steigern. Die Anwendung vom Vitalmonitor ist wie ich finde einfach und lässt sich mit (fast) jedem Handy erledigen. Was mich besonders begeistert, ist die EKG-genaue Herzfrequenzmessung, so habe ich immer einen Überblick aller wichtigen Körperdaten. So kann ich meine Trainingsbelastung besser koordinieren und fühle mich besser nach dem Lauftraining.

R
René
Ein super Gerät! Kann ich jeden weiterempfehlen!

Ein super Gerät! Kann ich jeden weiterempfehlen!